Polymer-Membranen erleichtern Sauerstoffaustausch

Schwerkranke Lungenpatienten, die an akutem Lungenversagen leiden, werden mithilfe eines medizintechnischen Geräts beatmet – Fachleute bezeichnen diesen Vorgang als extrakorporale Membranoxygenierung (ECMO), einer Alternative zur klassischen maschinellen Beatmung. Dabei wird Blut über eine Kanüle aus dem Körper abgenommen, außerhalb des Körpers mit einem Membran-Oxygenator mit Sauerstoff angereichert, von Kohlendioxid befreit und über eine zweite Kanüle wieder in den Blutkreislauf eingeführt. Dieser Vorgang ist für die Betroffenen außerordentlich belastend und kann nur über einen kurzen Zeitraum durchgeführt werden.

Faulhaber Drive Selection Tool

Antriebssysteme schnell und einfach online kalkulieren Mit dem besonders benutzerfreundlich umgesetzten FAULHABER Drive Selection Tool lassen sich online genau die FAULHABER Antriebssysteme ermitteln, die Sie für Ihre Projekte benötigen – und dann gleich gezielt anfragen. Ideal für Entwickler und Applikationsingenieure – erst recht, wenn sie es eilig haben. Wenige Angaben wie Drehzahl und Drehmoment reichen…

Bild der Woche: Flüssigkristalle

Flüssigkristalle für die Sensoren- und Linsen-Entwicklung Ein internationales Forschungsteam hat unter der Leitung von Professor Patrick Huber vom Institut für Werkstoffphysik und Werkstofftechnologie an der Technischen Universität Hamburg (TUHH) Flüssigkristalle in Poren von wenigen Nanometern Durchmesser eingebettet und untersucht. Diese Hybridsysteme bilden neuartige elektrische und optische Eigenschaften aus. Die Studie soll künftig im Rahmen des…