Virtuelle MedtecLIVE: Community trifft sich im Netz

Die MedtecLIVE vernetzt alle Player der Medizintechnik-Branche: Vom klassischen Zulieferer über Forschungsgruppen und Start-ups bis hin zu Herstellern. 2020 findet das Netzwerk-Event zusammen mit dem MedTech Summit in Folge der Coronakrise erstmals virtuell statt. Drei Tage lang, vom 30. Juni bis 2. Juli 2020, bietet die virtuelle MedtecLIVE ein umfassendes Vortrags-Programm mit hochkarätigen Sessions. Im Online-Matchmaking tauschen sich Experten der Medizintechnik interessensorientiert in 1-zu-1 Videocalls aus. Ausstellern steht zudem ein umfangreiches Toolkit zur Verfügung, um ihre Neuheiten und Lösungen der Community zu präsentieren. Für Besucher ist das komplette Angebot der virtuellen MedtecLIVE kostenfrei zugänglich.

INNEO mit Cloud-basierter CAD/PLM Plattform

INNEO Solutions steht seit über 35 Jahren für marktführende Lösungen in der Computer-unterstützten Produktentwicklung mit CAD und PLM. Mit Onshape bietet PTC in diesem Bereich seit kurzem ein auf Softwaremiete und Cloudtechnologie basierendes Produkt. Diesen revolutionären Ansatz einer in zentralen Rechenzentren betriebenen Software as a Service (SaaS)-Lösung im Bereich CAD/PLM ist ab sofort auch bei INNEO verfügbar.

Durch Salbe soll Sauerstoffaufnahme über die Haut erhöht werden

Ein kleiner Teil des Sauerstoffs, ca. 0,4 Prozent, gelangt nicht über die Lunge, sondern über die Haut in den Körper. Ein Team um den Biophysiker Lars Kaestner erforscht nun eine Möglichkeit, diesen Anteil auf bis zu 10 Prozent zu erhöhen. Gelingt dies, könnten künftig beispielsweise Intensivpatienten wie in der aktuellen Coronakrise in kritischen Phasen, etwa, wenn nicht genügend Beatmungsgeräte zur Verfügung stehen, besser mit Sauerstoff versorgt werden.

PDSG-Anhörung

Die Informationen zu Hilfsmittelversorgungen müssen schnellstmöglich in die elektronische Patientenakte (ePA) eingebunden werden. Das fordern die in der “Interessengemeinschaft Hilfsmittelversorgung” (IGHV) zusammengeschlossenen Hilfsmittelverbände im Vorfeld der Anhörung zum Patientendaten-Schutz-Gesetz (PDSG) am 27. Mai 2020. Bislang ist vorgesehen, dass die Versorgung durch Physio- und Psychotherapeuten, Pflegepersonal und Hebammen in der ePA verarbeitet werden kann und diese Berufsgruppen entsprechend an die ePA-Strukturen angebunden werden.

Indien: Zahlreiche Gesundheitsprojekte in der Pipeline

Indiens Wirtschaft ist seit der Ausbreitung des Corona-Virus weitestgehend zusammengebrochen. Die Krise macht noch einmal deutlich, dass der Subkontinent in Bezug auf seine medizinische Versorgung anderen Schwellenländern hinterherhinkt. In den kommenden Jahren haben Verbesserungen im Gesundheitswesen daher eine hohe Priorität.