R&D-Herausforderungen bei Medizinprodukten

Die Nachfrage nach drahtlosen medizinischen Geräten wächst rasant, da sie dazu beitragen können, die Effizienz im Gesundheitswesen zu steigern, medizinische Fachkräfte bei ihren täglichen Aufgaben zu unterstützen und das Leben der Patienten zu erleichtern. Deloitte geht davon aus, dass der Markt für das Internet der medizinischen Dinge (IoMT) bis 2022 ein Volumen von 158,1 Milliarden US-Dollar erreichen wird. Obwohl das Marktpotenzial riesig ist, sind Entwickler auch mit einer wachsenden Anzahl von Anforderungen und Vorschriften konfrontiert. R&D Experte Bittium hat fünf aktuelle Herausforderungen im Bereich Forschung und Entwicklung für Wireless Medical Devices zusammengefasst.