SHS investiert in Tuttlinger Medtech Unternehmen Blue Ocean Spine

Die SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement mbH aus Tübingen beteiligt sich als Leadinvestor an dem Tuttlinger Spezialisten für funktionale Wirbelsäulenimplantate Blue Ocean Spine GmbH. Für die SHS und den Gründer von Blue Ocean Spine, Guntmar Eisen, ist es bereits die zweite Zusammenarbeit – die gemeinsame Gesellschaft EIT Emerging Implant Technologies GmbH wurde 2018 an einen internationalen Medizintechnikkonzern veräußert.

Vista 120 SC Vitaldatenmonitor von Dräger

Pflege vereinfachen zu können ohne Abstriche beim Patientenwohl machen zu müssen – mit dem Vista 120 SC kommen Kliniken diesem Ziel einen großen Schritt näher. Per HL(Health Level)7 Schnittstelle können ganze Patientenlisten auf den Monitor geladen werden. Die Patienten werden per Barcode-Scanner identifiziert und die erhobenen Vitaldaten wie SpO2, Puls, Blutdruck oder Temperatur automatisch an die elektronische Dokumentation zurück übermittelt.

Das Leichtgewicht unter den Linearmotoren

Der LEGSLinear LL06 ist der kleinste Linearmotor von PiezoMotor. Basierend auf einem piezoelektrischen Antriebsprinzip erreicht er höchste Miniaturisierung und wiegt lediglich 16 Gramm. Dabei hat er im Stillstand eine Haltekraft von 6,5 Newton. Mit seinem spielfreien Direktantrieb kann er Mikroschritte im Sub-Nano-Millimeterbereich ausführen.

Carl Zeiss Meditec verzeichnet Umsatzrückgang

Carl Zeiss Meditec erzielte im Geschäftsjahr 2019/20 einen Umsatz von 1.335,5 Mio. Euro (Vj. 1.459,3 Mio. Euro), ein Rückgang von -8,5 % (währungsbereinigt: -8,7 %) im Vergleich zum Vorjahr. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) fiel auf 177,6 Mio. Euro (Vj. 264,7 Mio. Euro). Die EBIT-Marge lag bei 13,3 % (Vj. 18,1 %).

RBknee gewinnt MEDICA Start-up Competition

Von der frühen Diagnose einer Arthritis über eine nachhaltige Energiequelle bis hin zum Wearable, das nicht-invasiv den Füllstand der Harnblase ermittelt: Die große Vielfalt der Digital-Health-Neuheiten spiegelte sich auch in diesem Jahr wider im Rahmen der weltführenden Medizinmesse MEDICA, die pandemiebedingt vom 16. – 19. November 2020 komplett im virtuellen Format als virtual.MEDICA stattfand. In gleich zwei Wettbewerben konnte sich die kreative Gründerszene messen und bot dabei ein Feuerwerk der Ideen.

Flugsimulator für Chirurgen

Wie alle Bereiche der Medizin entwickeln sich auch Operationstechniken ständig weiter. Neue Techniken werden allerdings meist nur theoretisch auf Fachkongressen vorgestellt, praktische Schulungen finden in der Regel im kleinen Kreis in Unikliniken statt. Um Schulungen und Vorführungen praktischer und anschaulicher zu gestalten, hat die RIMASYS GmbH aus Köln „The Shard“ entwickelt.

MED insight: EUV-Lithographie

Miniaturisierung ist ein großes Thema in der heutigen Industrie & Fertigung. Es gilt, immer kleinere Chips und Oberflächen zu bedrucken um möglichst leistungsfähige Geräte wie Schlüsseltechnologien wie KI oder 5G zu ermöglichen. Der Deutsche Zukunftspreis 2020 kürte am 25. November unter dem Schirmherrn und Bundespräsidenten Frank Walter Steinmeier die EUV-Lithographie zum Sieger. Das Gewinner-Team habe dabei einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung und industriellen Serienreife der EUV-Technologie geleistet.

DC-DC-Wandler für Medizin und Industrie

Die TDK Corporation (TSE 6762) hat ihre Palette an DC-DC-Wandlern mit verstärkter Isolation von 5.000Vac zwischen Eingang und Ausgang um den neuen Typ PXD-M30 mit 30W Ausgangsleistung ergänzt. Die Module zur Leiterplattenbestückung mit weitem Eingangsspannungsbereich sind ideal für den Einsatz in batteriebetriebenen Geräten sowohl in der Medizintechnik als auch im Industriebereich.

Es herrscht Gesprächsbedarf

Informationen retten Leben: eine Allergie, eine unerkannteIntoleranz oder eine unwahrscheinliche Nebenwirkung. Eine transparente und nachvollziehbare Aufklärung ist das A und O in der Medizin bzw. in der Kommunikation zwischen Patient und Arzt. Die Verordnung (EU) Nr. 2017/745 über Medizinprodukte
(auch Medical Device Regulation, MDR) tritt Corona- bedingt Ende Mai kommenden Jahres in Kraft und verfolgt ein ähnliches Ziel.

KUKA Innovation Award 2020: Forscherteam aus Italien gewinnt

Das Gewinnerteam HIFUSK von der italienischen Scuola Superiore St’Anna entwickelte ein nicht-invasives chirurgisches Verfahren, basierend auf hochintensivem fokussierten Ultraschall und dem KUKA Leichtbauroboter LBR Med. So lassen sich bislang unerfüllte medizinische Bedürfnisse bei der Behandlung von pathologischen Geweben, wie Krebsgewebe, abdecken.

virtual.COMPAMED Abschlussbericht

Zum ersten Mal in ihrer Veranstaltungsgeschichte fanden die weltführende Medizinmesse MEDICA und die Branchenplattform Nr. 1 für die Zulieferer der Medizintechnik-Industrie, die COMPAMED, vom 16. – 19. November 2020 pandemiebedingt komplett virtuell statt – und sie haben auch in diesem Format als virtual.MEDICA und virtual.COMPAMED mit einer hohen internationalen Resonanz überzeugt.