I/O-Modul für Daisy-Chain-Schaltung mit Auto-Bypass

Acceed bietet unter dem Markennamen ExpertDAQ eine umfassende Palette von skalierbaren und kosteneffizienten IO-Modulen für Netzwerke in anspruchsvollen Einsatzumgebungen. Die Module mit analogen und digitalen Eingängen und Ausgängen dienen unter anderem zur Verknüpfung von verteilten Sensoren, Aktoren, Zählern oder Relais in weitläufigen Arealen oder über das Internet.

Eine smarte Klimaanlage, die ihre Umgebung „sehen“, „hören“ und „fühlen“ kann

In vielen Regionen der Welt erreichten die Temperaturen in diesem Jahr neue Höchstwerte. Die Nachfrage nach Klimaanlagen steigt. In der EU entfallen 50 Prozent des Energieverbrauchs in Gebäuden und Industrie auf Heizung und Kühlung. Halbleitertechnik kann einen entscheidenden Beitrag leisten, den Strombedarf dieser Anlagen zu reduzieren. Auf der Branchenmesse electronica stellt die Infineon Technologies AG vom 15. bis 18. November in Halle C3, Stand 502, eine smarte Klimaanlage vor, die dank zielgerichteter Kühlung den Stromverbrauch deutlich senkt und den Komfort erhöht.

Gerresheimer AG und Stevanato Group präsentieren EZ-fill Smart™, die neue und innovative Ready-To-Fill-Plattform für Vials

Die Gerresheimer AG, ein weltweit führender Anbieter von Healthcare & Beauty und Drug Delivery-Systemen für Pharma, Biotech und Kosmetik, und die Stevanato Group S.p.A. ein globaler Anbieter von Lösungen für die pharmazeutische, biotechnologische und biowissenschaftliche Industrie in den Bereichen Drug Containment, Drug Delivery und Diagnostik, gaben heute auf der CPhl Worldwide die offizielle Markteinführung einer neuen und innovativen Plattform für Ready-to-Fill (RTF)-Fläschchen bekannt.

Medical Monitor MediView und neue 23,8” MediClient Variante ergänzen Kontrons Portfolio für die Medizintechnik

Kontron, ein weltweit führender Anbieter von IoT/Embedded Computer Technologie (ECT) bringt den neuen Medical Monitor MediView sowie eine 23,8“ Variante des bereits verfügbaren Panel-PCs MediClient auf den Markt, die die hohen Anforderungen an Hygiene und Konnektivität im Bereich Medizin und Gesundheitswesen erfüllen. 

PerkinElmer stellt Zellanalyselösung zur Optimierung der Zell- und Gentherapieforschung und -herstellung vor

PerkinElmer, ein weltweit führendes Unternehmen, das sich der Innovation für eine gesündere Welt verschrieben hat, bringt heute das Cellaca® PLX Image Cytometry System auf den Markt, eine einzigartige Plattform, die es Forschern ermöglicht, mehrere kritische Qualitätsattribute (CQAs) von Zellproben in einem einzigen automatisierten Arbeitsablauf zu bewerten, einschließlich Zellidentität, -qualität und -quantität.

Teststudie mit forsa nennt wichtigste Auswahlkriterien für Akku-Hörgeräte

Hörgeräte mit leistungsstarken Akkus bieten zahlreiche Vorteile; sie gelten daher als wichtiger Trend für besseres Hören mit Technik. Belegt wird das durch Ergebnisse der ReSound Akku-Hörgeräte-Studie*, die Hersteller GN Hearing in Kooperation mit dem forsa Institut sowie gemeinsam mit zahlreichen bundesdeutschen Hörakustikbetrieben im vergangenen Jahr durchführte.

Embedded Board WAFER-EHL – verbessert für IoT

Die an der Edge eingesetzten Systeme benötigen immer bessere Konnektivität, mehr Bandbreite, ein höheres Sicherheitsniveau bei gleichzeitig verringerter Latenzzeit. Dafür ist das 3,5 Zoll Embedded Board WAFER-EHL von compmall konzipiert, das mit geringem Energieverbrauch und verbesserten Leistungswerten optimal ist für den Einsatz in Mess- und Analysegeräten, in der Automation, Gebäudeleittechnik, Maschinensteuerung, Energie- und Umwelttechnik und überall dort, wo gute Grafikleistung erforderlich ist.

Automatisierte Vial-Etikettierung: Spendesystem von Schreiner MediPharm überzeugt Octapharma

Um Kleinserien seiner Vials und Infusionsflaschen effizient zu kennzeichnen, setzt das Gesundheitsunternehmen Octapharma auf ein neues, maschinelles Applikationssystem von Schreiner MediPharm. Das halbautomatische Spendesystem erfüllt die Anforderung des Pharmaherstellers nach einer schnellen, exakten und professionellen Lösung, mit der er kleine Mengen und unterschiedliche Gefäße flexibel, schnell und in gleichbleibender Qualität etikettieren kann.

Erstmals vollständig robotergestützte mikrochirurgische Eingriffe durchgeführt

Es ist ein großer Erfolg für die robotische Mikrochirurgie in Münster und weltweit – sowohl für die Medizin als auch für die Wissenschaft. Ein Team um Privatdozent Dr. Maximilian Kückelhaus und Prof. Dr. Tobias Hirsch vom Zentrum für Muskuloskelettale Medizin der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster hat die ersten vollständig robotergestützten mikrochirurgischen Eingriffe an Menschen durchgeführt.