EPHJ-Messe 2020 verschoben

Im aktuellen Kontext, in dem die Begrenzung der Verbreitung des Coronavirus gemäß den Richtlinien des Bundes und des Genfer Staatsrats Priorität haben muss, und ohne mittelfristig eine wirkliche Sichtbarkeit zu haben, haben die Organisatoren der EPHJ Messe je doch beschlossen, die Ausgabe 2020 zu verschieben. Sie findet unter den gleichen Bedingungen vom 15. bis 18. September 2020 im Palexpo in Genf statt.

medtec live messe 2020 märz

Neuer Termin 2020 für die MedtecLIVE

Neuer Termin 2020 für die MedtecLIVE im Verbund mit MedTech Summit Congress & Partnering Das Bayerische Gesundheitsministerium wurde am 10.03.2020 durch den Ministerrat beauftragt, Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern zunächst bis einschließlich 19.04.2020 zu untersagen. Auf dieser Grundlage hat die MedtecLIVE GmbH beschlossen, die MedtecLIVE im Verbund mit dem MedTech Summit Congress & Partnering auf einen neuen Termin von Dienstag, 30. Juni bis Donnerstag, 2. Juli 2020 zu verschieben.

T4M auf Mai 2021 verschoben

Angesichts der steigenden Verbreitung des neuartigen Corona-Virus wird die T4M – Technology for Medical Devices auf den 4. bis 6. Mai 2021 verschoben. Ziel der Messe Stuttgart, der ideellen Träger und der engen Partnern ist es, durch Planungssicherheit allen Beteiligten eine unbeschwerte Messe zu ermöglichen, auf der gewinnbringende Kontakte geschlossen werden. Die Verschiebung auf den Termin in 2021 erfolgt in Rücksprache mit den angemeldeten Ausstellern, von denen bereits rund 95 Prozent die Teilnahme an dem neuen Termin bestätigt haben.

BVMed fordert Corona-bedingtes MDR Moratorium

Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, fordert ein MDR-Moratorium bis zum Ende der Corona-Virus-Krise. „Die Corona-Pandemie hat unmittelbare Auswirkungen auf die Vorbereitung des Geltungsbeginns der EU-Medizinprodukte-Verordnung, MDR, am 26. Mai 2020“, so BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll. „Erste Benannte Stellen schließen oder sind in ihrer Tätigkeit eingeschränkt. Behörden sind betroffen. Lieferanten brechen weg. Und das zusätzlich zu den bekannten Problemen: zu wenige Benannte Stellen, zu wenige Experten, fehlende Rechtsakte und Leitlinien. Die doppelt getroffene MedTech-Branche braucht jetzt ein MDR-Moratorium“, fordert Möll.

arburg schulungscenter

Neues Arburg Schulungscenter

Am Freitag, 6. März 2020 eröffnete Arburg feierlich sein Schulungscenter am Stammsitz in Loßburg. Zu den 170 Gästen aus der Region gehörten auch der Landrat des Landkreises Freudenstadt Dr. Klaus Michael Rückert, der Loßburger Bürgermeister Christoph Enderle sowie die am Bau beteiligten Unternehmen und Institutionen. Mit diesem Schulungscenter setzt Arburg neue Maßstäbe.

troptotec bayern kapital

Bayer Kapital investiert erneut in TriOptoTec

Bayern Kapital beteiligt sich im Rahmen einer Serie-B-Runde erneut an der TriOptoTec GmbH aus Regensburg. Das Start-up hat auf Basis der sogenannten Photodynamik ein innovatives Verfahren entwickelt, um jegliche Arten von Oberflächen – insbesondere in Krankenhäusern oder Altenheimen – dauerhaft und umweltschonend zu desinfizieren. Dadurch kann die Belastung mit Keimen um bis zu 99,9999 Prozent reduziert werden.

BVMed warnt: „Exportverbot hat Auswirkungen auf internationale Lieferketten“

BVMed zum Ausfall von Lieferketten im Zuge des Coronaviruses Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, hat vor negativen Auswirkungen des gestern verhängten nationalen Exportverbots für medizinische Schutzausrüstung auf die Produktion von Medizinprodukten und Arzneimitteln gewarnt. „Angesichts internationaler Lieferketten und Produktionsnetzwerke ist jetzt nicht die Zeit für nationale Alleingänge“, so BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll. Alle Beteiligten müssen nun…

LOPEC 2020 findet nicht statt

Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) in Europa und auf Basis der Empfehlung der Bayerischen Staatsregierung sowie der zuständigen Gesundheitsbehörden sieht sich die Messe München gezwungen, die LOPEC 2020 nicht stattfinden zu lassen. Dieser Schritt erfolgte in Absprache mit dem Branchenverband und LOPEC-Mitveranstalter OE-A und geschieht in Verantwortung für die Gesundheit von Ausstellern und Besuchern. Die nächste LOPEC findet vom 23. bis 25. März 2021 statt.

partnerschaft sunrisemedical wellspect healthcare

Partnerschaft zwischen Sunrise Medical und Wellspect Healthcare

Mit dem Rollstuhlhersteller Sunrise Medical und dem Anbieter von ableitenden Kontinenzlösungen Wellspect Healthcare sind zwei der weltweit führenden Medizintechnik-Unternehmen in eine, zunächst auf zwei Jahre angelegte Partnerschaft gestartet. Die beiden Kooperationspartner teilen nicht nur ihre außerordentliche Innovationsstärke und ihren besonderen Qualitätsanspruch, sondern auch ein umfassendes gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein.

siemens healthineers mainz

Langfristige Technologiepartnerschaft verbessert Patientenversorgung und erhöht Wettbewerbsfähigkeit

Siemens Healthineers und der Krankenhausbetreiber die Marienhaus Unternehmensgruppe mit Sitz in Waldbreitbach gehen eine Technologiepartnerschaft über zehn Jahre ein. Die Laufzeit kann um weitere fünf Jahre verlängert werden. Siemens Healthineers entwickelt für die Marienhausgruppe eine Digitalstrategie und wird langfristig 18 Krankenhäuser vernetzen. Mit der digitalen Transformation sollen auch die klinischen Prozesse effizienter werden. Die Partnerschaft sieht die Erneuerung und die Bewirtschaftung von etwa 130 bildgebenden medizintechnischen Geräten an allen Standorten in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland vor. Geplant sind individuelle Online-Schulungen für das klinische und technische Personal.

medteclive 2020 messe

MedtecLIVE & MedTech Summit werden verschoben

Aufgrund der weiterhin zunehmenden Verbreitung des Coronavirus in Europa hat die MedtecLIVE GmbH entschieden, die MedtecLIVE 2020 in Verbund mit MedTech Summit Congress & Partnering zu verschieben: vom geplanten Termin 31. März bis 02. April 2020 auf ein noch konkret festzulegendes Datum in 2020. Dabei hat die Gesundheit und Sicherheit aller Aussteller, Besucher und Mitarbeiter höchste Priorität. Im Bewusstsein dieser Verantwortung und nach sorgfältiger Abwägung der in diesem Zusammenhang stehenden maßgeblichen Empfehlungen, hat sich die Geschäftsführung zu dieser gebotenen Schutzmaßnahme entschieden.

medical mountains arbeitstreffen bei kls zu mdr

Zusammenhalt geht über die EU-MDR hinaus

Arbeitstreffen bei der KLS Martin Group Tuttlingen – Was kann gemeinsam für Unternehmen und den Medizintechnik-Standort bewegt werden? Bei einem Arbeitstreffen loteten die Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg, MedicalMountains GmbH und die KLS Martin Group weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit aus. Dabei soll auf Erfahrungen aufgebaut werden, wie sie im ExpertTable „Die praktische Umsetzung der EU-MDR“…

philips paracelsus kliniken mrt

Paracelsus-Kliniken und Philips schließen strategische Partnerschaft

Die Paracelsus-Kliniken haben mit Philips eine strategische Partnerschaft über eine Vertragslaufzeit von acht Jahren vereinbart. Ziel ist die Modernisierung der bildgebenden Medizintechnik und die Entwicklung eines bedarfsgerechten Geräteparks mit maximaler Systemverfügbarkeit und einheitlicher Bedienung. Einen weiteren Schwerpunkt bilden gemeinsame Projekte zur Digitalisierung und Prozessoptimierung, um Effizienzpotenziale bei gleichzeitiger Qualitätssteigerung voll auszuschöpfen.

arbeitsmarkt ingenieure

Spürbare Abkühlung auf dem Ingenieurarbeitsmarkt

Die konjunkturelle Abkühlung ist nun auch am Ingenieurarbeitsmarkt qualifikations- und regionalübergreifend spürbar. Das zeigt der neue Ingenieurmonitor, den das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) im Auftrag des VDI vierteljährlich erstellt. Im vierten Quartal 2019 waren monatsdurchschnittlich knapp 113.000 offene Stellen zu besetzen, was im Vergleich zum Vorjahresquartal ein Minus von 10,4 Prozent auf Seiten der Arbeitskräftenachfrage ausmacht.