In 100 Tagen tritt die neue EU-Medizinprodukteverordnung in Kraft

Die Uhr tickt: Am kommenden Sonntag (16. Februar) sind es bis zum Geltungsbeginn der neuen europäischen Medizinprodukteverordnung am 26. Mai 2020 noch 100 Tage. Dazu erklärt Dr. Martin Leonhard, Vorsitzender der Medizintechnik im Deutschen Industrieverband SPECTARIS: „Die zentralen und wichtigen Ziele der MDR, die Patientensicherheit und Qualitätssicherung zu erhöhen, werden bei dem derzeitigen Umsetzungsstand nicht erreicht. Es ist nicht im Sinne des Patienten, wenn benötigte Medizinprodukte zukünftig nicht mehr zur Verfügung stehen. Es ist daher dringend erforderlich, die Funktionalität des Gesamtsystems sicherzustellen.“

Innovation Award 2020

senetics fördert und unterstützt die Innovationsfähigkeit von Instituten und Unternehmen der Medizintechnik-, Pharma- und Biotechnologiebranche. Im Jahr 2012 wurde beim „Kooperationskongress Medizintechnik 2012“ das erste Mal der „senetics Innovation-Award“ im Bereich innovativste Produktidee vergeben. In verschiedenen Kategorien vergibt die Fachjury von senetics die Auszeichnungen an innovative Institute und Unternehmen.

Call to Action für Veröffentlichung EU-weiter MDR-Guidelines

Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, fordert die schnellstmögliche Veröffentlichung EU-weiter Guidelines, um die Arbeit der Benannten Stellen bei der Zertifizierung von Herstellern und Medizinprodukten zu harmonisieren. “Sonst drohen Marktverwerfungen durch das aktuelle Zertifizierungschaos”, mahnt BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll. Hintergrund ist, dass die EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) ab 26. Mai 2020 gilt, bei der Umsetzung aber noch mehrere Großbaustellen existieren.

Cybathlon 2020

Am 2. und 3. Mai 2020 findet zum zweiten Mal der Cybathlon statt – ein einzigartiger Wettkampf, an dem sich Menschen mit Behinderung beim Absolvieren von alltäglichen Aufgaben mittels assistierender Technologien messen. Über 90 Teams aus der ganzen Welt treten in sechs Disziplinen gegeneinander an. Das Schweizer Radio und Fernsehen überträgt die Finalrennen live in alle Landesteile.

Der DNV GL erhält den Status einer Benannten Stelle für die MDR-Zertifizierung

Erste Benannte Stelle für Norwegen Die Auszeichnung wurde erfolgreich für alle beantragten Technologietypen erteilt, einschließlich der Geräte der höchsten Risikoklasse III. DNV GL gehört zu den Ersten, die die Bennennung erhalten. Nicola Privato, Director Global Operations & Technical Services, DNV GL – Business Assurance, sagte: „Wir freuen uns über die Benachrichtigung. Mit unserem internationalen Netzwerk,…