Imedos Systems kooperiert mit chinesischem Distributor Aifei Electronic Technology Co., Ltd

Der Jenaer Medizintechnikhersteller Imedos Systems GmbH hat mit dem chinesischem Unternehmen Aifei Electronic Technology Co., Ltd einen neuen Distributor für die RCrodent-Systeme für das wissenschaftliche Labor gewonnen. Die Technologie ermöglicht erstmals eine kontaktfreie retinale Bildgebung und Gefäßanalyse bei besonders kleinen Augen, wie z.B. von Nage- und Kleintieren. Dies ebnet den Weg für neue Forschungsprojekte.

Dr. Birgit Habenstein neue Geschäftsführerin der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE

Dr. Birgit Habenstein (38 Jahre) ist neue Geschäftsführerin der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE (VDE DGBMT). Die Mutter zweier Kinder war zuletzt als Junior Research Scientist am Institute of Chemistry and Biology of Membranes and Nanoobjects (CBMN), CNRS, an der University of Bordeaux, France, tätig. Seit 2015 forschte Birgit Habenstein zusammen mit ihrem Team an der Identifikation neuer Ansatzpunkte zur Umgehung von Antibiotikaresistenzen der bakteriellen und viralen Invasion.

Future Health Index 2020

Der Fokus des Philips Future Health Index (FHI) liegt in diesem Jahr auf einer zukunftsweisenden Säule des Gesundheitssystems: der jüngeren Generation medizinischer Fachkräfte unter 40 Jahren. Wie sehen sie ihre Rolle und welche Veränderungen im Gesundheitswesen sind aus ihrer Sicht erforderlich?

Arburg eröffnet ATC Pinghu in China

Arburg ist seit 28 Jahren im chinesischen Markt präsent, investiert dort kontinuierlich und hat sich als Anbieter für exzellente Produktqualität und Service etabliert. Am 18. September 2020 fand die offizielle Einweihung des Arburg Technology Centers (ATC) in Pinghu mit rund 550 geladenen Gästen statt. 7.700 Teilnehmer verfolgten das Event online. Nach einem Open House mit spannenden Vorträgen und Präsentation innovativer Anwendungen und Verfahren wurde der neue Standort feierlich seiner Bestimmung übergeben.

Dr. Martin Leonhard leitet auch in Zukunft die Medizintechnik bei SPECTARIS

Dr. Martin Leonhard, Bereichsleiter Technologie Management der Karl Storz SE & Co KG, wurde am Donnerstag (10.09.) auf dem SPECTARIS-Branchentag Medizintechnik als Vorsitzender wiedergewählt. Der promovierte Physiker bleibt damit auch für die nächsten drei Jahre an der Spitze der Medizintechnik des Industrieverbandes. Über seine Wiederwahl zum stellvertretenden Vorsitzenden konnte sich auch Thorsten Weide (Drägerwerk AG) freuen.

Isao Matsumoto ist neuer Präsident von ROHM

Isao Matsumoto arbeitet seit 1985 für ROHM. Zuletzt war er als Direktor, Mitglied des Vorstands und geschäftsführender Vorstand für die Qualität, Sicherheit und Produktion verantwortlich. Herr Matsumoto bietet mit seiner Expertise in den unterschiedlichen Geschäftsbereichen, seiner Begeisterung für Innovation und seinem über viele Jahre aufgebauten Netzwerk mit Mitarbeitern, Kunden und Investoren exzellente Voraussetzungen, um die Unternehmensstrategie erfolgreich fortzuführen und neue Impulse für weiteres Wachstum zu setzen.

Spannende Einblicke für HTL-Praktikanten aus Bregenz

Dank des ausgefeilten Sicherheits- und Hygienekonzepts von Arburg absolvierten vier Schüler der Höheren Technischen Lehranstalt (HTL) Bregenz, Österreich, im Juli 2020 ein vierwöchiges Praktikum bei dem Loßburger Maschinenbauer. Den passenden Rahmen bot das neue Schulungscenter. Intensiv von Arburg-Trainern betreut, konnten eine angehende Ingenieurin und drei angehende Ingenieure ihr Wissen rund um die Kunststoffverarbeitung festigen und weiter vertiefen.

Neue Studie „Digitale Jobs@Medizintechnik“ verdeutlicht die Chancen für Fach- und Führungskräfte

Mangel an digitalen Experten bremst Wachstum und vermindert den Umsatzzuwachs in der Medizintechnik Schätzungen zufolge um knapp drei Milliarden Euro Die vom Deutschen Industrieverband SPECTARIS und der Unternehmensberatung Kienbaum Consultants International heute veröffentlichte Studie „Digitale Jobs@Medizintechnik“ legt einmal mehr offen, an welchem Scheideweg die deutsche Medizintechnik-Industrie steht. Ob Wachstumspotentiale erschlossen werden oder der Fachkräftemangel die…

Carl Zeiss Meditec verzeichnet Umsatzrückgang aufgrund der COVID-19-Pandemie

„Insbesondere im dritten Quartal 2019/20 waren wir signifikant von den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie betroffen. Während sich in Teilen der Region APAC1 das Geschäft bereits wieder leicht erholen konnte, wirkten sich die Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie in Europa und Nordamerika stark auf unsere Kunden und damit auch auf die Nachfrage nach unseren Produkten aus“, kommentiert Dr. Ludwin Monz, Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss Meditec AG.

Wechsel im Aufsichtsrat bei infoteam

Dr. Wolfgang Brendel beendete seine Tätigkeit als Aufsichtsrats­vorsitzender zum 30.06.2020. Dominik Brendel wurde durch die Gründungsaktionäre in den Aufsichtsrat entsandt. Der Aufsichtsrat wählte Herrn Wolfgang Schleemilch als Vorsitzenden. Er ist bereits seit dem Jahr 2010 Mitglied des Aufsichtsrates. Der künftige Aufsichtsrat setzt sich somit aus Wolfgang Schleemilch (Vorsitzender), Prof. Dr. Helmut Bräuer und Dominik Brendel, zusammen.

Ziehm Imaging übernimmt französischen Imaging Software-Entwickler Therenva

Ziehm Imaging gibt die Übernahme von Therenva bekannt, einem führenden Entwickler von Planungs- und Bildgebungssoftware für kardiovaskuläre Eingriffe. Basierend auf ihrer erfolgreichen zweijährigen Vermarktungskooperation in Europa gehen Ziehm Imaging und das französische Startup gemeinsam den nächsten Schritt: Ziehm Imaging wird das Therenva Produktportfolio ab sofort über sein etabliertes Vertriebsnetzwerk für mobile C-Bögen weltweit vermarkten. In einem weiteren Schritt werden die beiden Hersteller gemeinsam die Entwicklung von innovativen bildgebungsgestützten Systemen zur Unterstützung klinischer Entscheidungen vorantreiben. Der Fokus liegt dabei zunächst auf dem prä- und intraoperativen Einsatz bei kardiovaskulären Eingriffen; gegebenenfalls sollen später weitere klinische Anwendungsfelder folgen.

Dr. Cord Schlötelburg übernimmt Leitung des neuen VDE Geschäftsbereichs Health

Dr. Cord Schlötelburg (50) hat die Leitung des neuen Geschäftsbereichs VDE Health übernommen. VDE Health umfasst alle Organisationseinheiten der VDE Gruppe, die sich mit Gesundheitstechnologien im weiteren und Medizinprodukten im engeren Sinne befassen. „Der VDE ist seit vielen Jahren eine anerkannte Expertenplattform im Bereich Health. Wir erstellen Studien und vermitteln Wissen in Fachveranstaltungen in der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE, erarbeiten Standards und Normen, erbringen Prüf- und Zertifizierungsleistungen und bieten Beratungsdienstleistungen rund um die Zulassung und CE-Zertifizierung von Medizinprodukten und Software“, erklärt der neue Leiter.

Prof. Dr. Schnettler ist neuer Präsident des VDE

Prof. Dr. Armin Schnettler (57 Jahre) ist neuer VDE Präsident. Schnettler, CEO New Energy Business bei Siemens Energy, tritt damit turnusgemäß die Nachfolge von Dr. Gunther Kegel, CEO der Pepperl + Fuchs AG, an, der als Präsident zum ZVEI (Zentralverband der Elektroindustrie) wechselt. Stellvertretender VDE Präsident ist Alf Henryk Wulf, Aufsichtsratsmitglied der Software AG.

Klaus Brinkmann leitet Engineering-Bereich bei SMC

Klaus Brinkmann übernimmt ab 1. Juni als Head of Engineering die Leitung eines komplett neuen Unternehmensbereichs bei SMC Deutschland. Der neue Bereich umfasst neben dem German Technical Center (GTC) auch die bisherigen Einheiten Product Management und Customer Project. „Beim Engineering sind wir zukünftig die zentrale Schnittstelle rund um das Produkt“, sagt Klaus Brinkmann. „Damit gehen wir bei SMC einen weiteren konsequenten Schritt, die Kundenlösung in den Mittelpunkt zu stellen und die Entwicklung der Unternehmensbereiche am Standort Egelsbach voranzutreiben.“

Stäubli Robotics und Quantum Surgical gehen strategische Partnerschaft ein

Stäubli Robotics, ein Geschäftsbereich des familiengeführten Stäubli-Konzerns, ist ein führender internationaler Anbieter in der Automatisierungstechnik. Das Unternehmen hat eine vollständige Palette an Robotern für alle Produktionsumgebungen von rau bis steril im Programm. Die Sechsachs-Roboter der TX2-Baureihe gelten als Referenz für Einsätze in Medizin und Pharma.

BVMed: Dr. Meinrad Lugan wiedergewählt

Dr. Meinrad Lugan (56) ist auf der BVMed-Mitgliederversammlung in Berlin als Vorstandsvorsitzender des Medizintechnik-Verbandes für zwei weitere Jahre wiedergewählt worden. Er ist Vorstand bei B. Braun und übernahm im April 2007 den BVMed-Vorsitz. Als stellvertretende Vorsitzende des BVMed-Vorstandes wurden Dr. Manfred W. Elff (Biotronik) und Marc D. Michel (Peter Brehm) gewählt.

Vitesco Technologies und ROHM kooperieren

Vitesco Technologies, Antriebssparte von Continental und ein führender Anbieter auf dem Gebiet der Fahrzeug-Elektrifizierung, und ROHM Semiconductor, ein führendes Unternehmen bei SiC Leistungshalbleitern, haben vor kurzem eine Entwicklungspartnerschaft unterzeichnet, die im Juni 2020 beginnt. Vitesco Technologies wird SiC-Bausteine nutzen, um die Effizienz seiner Leistungselektronik für Elektrofahrzeuge (EV) zu steigern. Mit ihrem höheren Wirkungsgrad nutzen SiC-Halbleiter die in der Fahrzeugbatterie gespeicherte Energie besser aus. Auf diese Weise gewinnt das Fahrzeug an Reichweite, oder die Batterie kann kleiner ausfallen, ohne damit die Reichweite zu beeinträchtigen.

Christopher Boss übernimmt Leitung der MedtecLIVE

Die MedtecLIVE, Fachmesse für die gesamte Wertschöpfungskette der Medizintechnik-Branche, wird 2021 unter neuer Leitung stattfinden: Christopher Boss übernimmt die Veranstaltungsleitung von Alexander Stein, der die MedtecLIVE seit dem Start verantwortete und zuvor die MT-CONNECT leitete. Er wendet sich nun innerhalb derm NürnbergMesse anderen Aufgaben zu. Die diesjährige virtuelle Ausgabe der MedtecLIVE vom 30. Juni bis 2. Juli 2020 werden die beiden NürnbergMesse-Manager partnerschaftlich gemeinsam durchführen.

Änderungen im Management bei ZEISS Medical Technology

Personaländerungen im bereich Ophthalmic Devices Jim Mazzo, derzeitiger President of Ophthalmic Devices und Leiter des strategischen Geschäftsbereichs Ophthalmic Devices von ZEISS, wird sich mit Wirkung zum 1. Mai 2020 aus der aktiven Geschäftstätigkeit bei ZEISS zurückziehen und ZEISS weiterhin als Berater unterstützen. Dr. Euan Thomson übernimmt die Leitungs-Funktion des strategischen Geschäftsbereichs Ophthalmic Devices von ZEISS…

Neuwahl

Ralf Thomas zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt Am 26. November wählte der Aufsichtsrat der Siemens Healthineers AG einstimmig Prof. Dr. Ralf P. Thomas (58) mit Wirkung zum 1. Dezember 2019 zum neuen Vorsitzenden des Gremiums. Damit tritt Ralf Thomas die Nachfolge von Michael Sen (51) an, der den Vorsitz im Aufsichtsrat zum Ablauf des 30.…